Ergebnisse Heideköniginnen-Pokal 2018

Ausschreibung Wintervolkslauf 2019

Läufe

Gründe für das Laufen

NEU: Nordic-Walking-Treff

Jahresplanung

Ergebn. unserer Läufer

Laufstrecken 

Salah-Cup

Body-top

Archiv

laufkalender24.de

www.wettbasis.com

Safftis Lauf-Blog

HDsports - Home of Distance Runners & Mountain Lovers


Stand: 9/2017


www.gratis-besucherzaehler.de

Vorlage


Veranstaltungslogistik für den 24-Stunden-Spendenmarathon


Wir laufen für die Kinder von den Philippinen

Nach unserem erfolgreichen Spendenlauf für UNICEF im Rahmen der Flutkatastrophe in Süd/Ostasien und 2010 für die Kindernothilfe im Rahmen der Katastrophe in Haiti wollen wir, das Lauftherapiezentrum Lüneburger Heide und der Lauftreff vom MTV Amelinghausen, erneut einen 24-Stunden-Spendenmarathon in der Lüneburger Innenstadt durchführen. Bedingt durch die zur Weihnachtszeit veränderte Frequenz der Innenstadtnutzung, mussten wir leider den gewohnten Rundkurs verlassen und uns auf neue Wegführung umstellen. Das bedeutet für das Organisationsteam viel Arbeit und Lauferei aber für die Sponsoren und teilnehmenden Läufer nur ein veränderter Anmeldeort.
Start und Ziel werden in der Heiligengeiststraße sein in Richtung Am Sande. Gestartet wird um 19 Uhr nach Ladenschluss und endet am Sonntag um 19 Uhr. Es kann über die ganzen 24 Stunden eingestiegen werden. Jeder kann so viel und so häufig in dieser Zeit seine Runden drehen, wie er mag!
Streckenverlauf: Die Strecke ist ca. 800 m lang und geht vom Ende der Heiligengeiststraße, Am Sande in die Grapengießerstraße über die Schlägertwiete wieder in die Heiligengeiststraße.
Für die Sponsoren beträgt der Spendeneinsatz pro Runde mindestens 1 €, kann aber nach oben gesteigert werden.
Wir würden uns freuen, wenn wir auch diesmal wieder eine schöne Veranstaltung organisiert bekommen, mit vielen Menschen auf der Strecke, mit viel Freude und Spaß – und am Ende einen sehenswerten Betrag an die Kindernothilfe überweisen könnten.
Anmeldung

Damit sich jeder wiederfinden kann der gern etwas dazu beitragen möchte, hier folgende Vorgehensweisen:
1. Ich möchte spenden!
Wenn Sie gern einfach eine Spende leisten möchten, zahlen Sie den Betrag auf das angegeben Konto der Sparkasse Lüneburg oder kommen zu unserem Anmeldeort und geben es dort direkt ab. Ab 50 € können wir Ihnen eine Spendenbescheinigung von der Kindernothilfe zusenden.

2. Ich möchte laufen und spenden!
Sie melden sich im Meldebüro, der Name wird notiert und nach dem Lauf die Runden dazu geschrieben. Die Spende richtet sich nach dem Einsatz pro Runde. Mindesteinsatz pro Runde ist 1 €, nach oben hin offen!

3. Ich möchte für einen Sponsoren laufen!
Sie melden sich im Meldebüro an, werden einem Sponsor zugeordnet und laufen so viel Sie mögen. Nach dem Lauf werden die Runden dazu geschrieben. Jeder sollte aber – wenn irgend möglich – ein paar Euros für die Spendendosen in der Tasche haben und sich auch daran beteiligen.

4. Ich möchte als Sponsor auftreten!
Sie melden sich unter info@l-l-h.de an, teilen uns Ihren Spendeneinsatz mit, schicken uns Ihr Firmenlogo für den Aushang an einer Metaplanwand dann werden wir Ihrer Firma Läufer zuordnen, die Runden notieren und am Ende eine Rechnung ausstellen über Ihren Spendeneinsatz – sofern Sie noch nicht im Vorfeld auf das Spendenkonto überwiesen haben. Eine Spendenbescheinigung wird nach Beendigung aller Formalitäten nach der Veranstaltung direkt von der Kindernothilfe ausgestellt.

5. Ich möchte als Sponsor meiner Firma mit eigenem Team auftreten!
Sie melden sich unter info@l-l-h.de an, schicken uns Ihr Firmenlogo und teilen uns, wenn schon bekannt, alle Team-Mitglieder mit. Sie erscheinen auf der Metaplanwand und können dort die gelaufenen Runden notieren. Am Ende der Veranstaltung werden die Runden addiert x Rundeneinsatz und als Rechnung bei Ihnen eintreffen. Eine Spendenbescheinigung wird nach Beendigung aller Formalitäten nach der Veranstaltung direkt von der Kindernothilfe ausgestellt.

6. Wir möchten als Schulteam auftreten und haben eigene Sponsoren (z.B. Eltern)
Ihr meldet Euch an unter info@l-l-h.de , nennt uns Schule/Klasse/Teilnehmer. Auch Ihr erscheint auf der Metaplanwand, auf der sich jeder eintragen kann mit eigenem Sponsor. Dort könnt Ihr Eure Runden notieren. Der Spendeneinsatz wird vor Ort in die Spendendosen gesteckt. Ggf. Anschrift für eine Spendenbescheinigung bekannt geben.
Das gleich gilt für alle Teams/Gruppen/Freunde/Familien usw. Es kann gegangen oder gelaufen werden. Der Mindesteinsatz pro Runde ist 1 €, wer mehr laufen möchte, als er spenden möchte, wird einer Firma zugeordnet, die kein eigenes Team auf die Strecke schickt. Jeder bekommt für die Zeit des Laufens ein „Leibchen“ von LAUFEN HILFT ausgeliehen, das freundlicherweise bitte auch wieder abgegeben werden soll. Sportzeug ist NICHT nötig, wer lediglich eine Runde spazieren möchte, darf das gerne tun. Wir freuen uns über JEDEN und über JEDE SPENDE.
Vielleicht kann es auch mal die etwas andere Weihnachtsfeier sein! Erst laufen dann feiern! Wir hoffen auch auf Bereitstellung von Duschen, sind aber auch diesbezüglich noch in den Verhandlungen.

Am Ball bleiben! Neuigkeiten weiterhin hier bei uns auf der Seite!

Bis auf weiteres Ihre/ Eure Marion van Schwamen-Carlberg

–>Veranstaltungslogistik Download (PDF)

   

–> zu älteren Einträgen