Online-Anmelding Heideköniginnen-Pokal 2018

Ausschreibung Wintervolkslauf 2019

Läufe

Gründe für das Laufen

NEU: Nordic-Walking-Treff

Jahresplanung

Ergebn. unserer Läufer

Laufstrecken 

Salah-Cup

Body-top

Archiv

laufkalender24.de

www.wettbasis.com

Safftis Lauf-Blog

HDsports - Home of Distance Runners & Mountain Lovers


Stand: 6/2017


www.gratis-besucherzaehler.de

1. Lünebote-Benefiz-Staffellauf


Während des Laufes vom 7. bis 11. September wird Mike Kattner Sie über unser Weblog regelmäßig über den Fortschritt informieren.

Bilder des Laufes ->


Amelinghausen und Wapno bewegen sich

Sie freuen sich über die erfolgreiche Spendenaktion: Samtgemeindebürgermeister Helmut Völker (rechts) und Lauftreffleiter Gerhard Müller


Am Donnerstag, dem 7. September, um 19 Uhr beginnt das große Startfest anlässlich der Lünebote-Benefizstaffel von Amelinghausen nach Wapno auf dem Rathausplatz. Der Lauftreff des MTV Amelinghausen und die Samtgemeinde veranstalten diesen Lauf im Rahmen des zehnten Jahres der Amelinghausen-Wapno-Kooperation und des Jahres der deutsch-polnischen Freundschaft.
Um Spendengelder für diese Aktion zu akquirieren, ist die „Aktion 64,50 €“ ins Leben gerufen worden. Die Laufstreckenlänge beträgt 645 km. Bei 10 Cent pro km beträgt die Spende 64,50 €. Alle Firmen und Privatleute, die sich an der Aktion beteiligen, werden veröffentlicht und erhalten eine Spendenbescheinigung. Für Firmen, die ein größeres Engagement zeigen wollen, hat eine eigens für diesen Lauf beauftragte Werbeagentur Präsentationspakete geschnürt.
Die Spenden werden zu gleichen Teilen zwischen den Gemeinden Wapno und Amelinghausen aufgeteilt. In Wapno erhält der Verein für Bildung und Rehabilitation den Spendenanteil, um eine Tagesbetreuungsstätte für geistig und körperlich behinderte Personen weiter auszubauen. Der Anteil für Amelinghausen soll der MTV-Kinder- und Jugendabteilung zugute kommen, um Spiel- und Trainingsgeräte für das Kindertraining in allen Sparten (Kinderturnen, -fußball und -leichtathletik) anzuschaffen. Hier besteht seit Jahren großer Bedarf.
Kommen Sie zum Startfest am 7. September um 19 Uhr. Der Erlös aus dem Verzehr von Getränken und Bratwurst kommt zu 100 % der Spendenaktion zugute. Nutzen Sie diese Veranstaltung zum gemütlichen Arbeitstagausklang, zum Treffen mit Freunden, zum Anhören der guten Amelinghausener Klangkörper oder zum „Smalltalk“ mit den Kommunalpolitikern.
Der Startschuss wird ausgeführt durch den Schirmherrn Harald Ottma, Leiter der Regierungsvertretung Lüneburg, und die neue Heidekönigin. Die ersten Kilometer können gegen eine Startgebühr für den guten Zweck mitgelaufen werden.

So funktioniert der Lauf:
In 10-km-Etappen werden die Läufer des MTV Amelinghausen in zwei Teams, die sich auf 120-km-Abschnitten abwechseln, versuchen, die Distanz von 645 km zwischen Amelinghausen und Wapno in 64 Stunden zu absolvieren. Unterstützt werden die Laufteams von einem Versorgungs- und Fahrradteam. Jeder einzelne Läufer wird ständig von einem Fahrradfahrer begleitet. Ab der polnischen Grenze, die von allen Läufern und einschließlich dem Samtgemeinde-Bürgermeister Herrn Völker überquert wird, steht dem Lauftreff eine Polizeibegleitung zur Verfügung.
Der Lauf endet im Stadion Wapno, in dem ein großes Zielfest anlässlich der Einweihung der Jugendhotel-Anlage veranstaltet wird.

Das Lauftreff-Team
hinten links vom Schild:
Dietrich Oksas, Henning Rörup (Mesch Dental), Dr. Rüdiger Carlberg (1. Vorsitzender MTV Amelinghausen), Gerhard Müller (Lauftreff-Leiter)
hinten rechts vom Schild:
Helmut Völker (Samtgemeinde-Bürgermeister Amelinghausen), Peter Thran, Jens Jagusch, Mike Kattner, Manfred Goldbeck, Jürgen Kattner
vorne kniend von links:
Karl-Heinz Klencan, Waltraut Kattner, Barbara Wittek, Eleni Tilahun, Claudia Kaleße, Margitta Goldbeck, Christa Fleischer, Ricarda Botzon, Hans-Detlef Jacobi (Geschäftsführer tejo, Adendorf)

Spendenkonto:
Sparkasse: BLZ 24050110 Konto 3000544
Volksbank: BLZ 24090041 Konto 8188400

Der Streckenverlauf liegt jetzt konkret vor:
 

1. Etappe Amelinghausen – Grabow (Mecklenburg)
Strecke: Amelinghausen – Drögennindorf – Betzendorf – Grünhagen - Bienenbüttel – Dahlenburg – Dannenberg – Kaliß – Eldena – Grabow
116 km
2. Etappe Grabow – Rheinsberg
Strecke: Grabow – Zierzow – Dallmin – Blüthen – Reetz – Wolfhagen – Pritzwalk – Wilmersdorf – Wittstock – Rheinsberg
120 km
3. Etappe Rheinsberg – Müncheberg
Strecke: Rheinsberg – Dierberg – Lindow – Grieben – Liebenwalde – Biesenthal – Schönfeld – Prötzel – Müncheberg
134 km
4. Etappe Müncheberg – Miedzychod (Polen)
Strecke: Müncheberg – Seelow – Küstrin (Grenze) – Krzeszyce – Skwierzyna – Miedzychod
132 km
5. Etappe Miedzychod – Rogozno
Strecke: Miedzychod – Pniewny – Szamotuly – Oborniki – Rogozno
97,3 km
6. Etappe Rogozno – Wapno
Strecke: Rogozno – Wangrowiec – Niemcyk - Wapno
46,4 km

Hier möchten wir Ihnen die Läufer und Betreuer für den Staffellauf von Amelinghausen nach Wapno vorstellen:

Folgende Läufer werden den Staffellauf antreten:
Team 1 Team 2
Dr. Rüdiger Carlberg (MTV-Vorsitzender) Gerhard Müller (Lauftreffleiter)
Marion van Schwamen Christa Fleischer
Ricarda Botzon Eleni Tilahun
Margitta Goldbeck Jens Jagusch
Manfred Goldbeck Andreas Albrecht
Hans Detlef Jacobi Dr. Henno Wiesner
Barbara Wittek Karl-Heinz Klencan
   
Als Betreuer:  
Tatjana van Schwamen Waltraut Kattner
  Jürgen Kattner
   
Fahrrad-Begleitung:  
Henning Rörup Peter Thran
Claudia Kaleße Mike Kattner (Fotos und Video)


Und es werden noch einige dazu kommen, die wir in Kürze benennen.








 
 

Unsere Sponsoren:
























Soderstorf